Postgraduale Bildung

Leiter der Abteilung für Promotion und Habilitation - Dozent, Doktor der technischen Wissenschaften Ewgeni Ewgeniewitsch Ewdokimow.

Tel.: (8442) 96-98-47.

Habilitationsstudiengänge

Chiffre

Benennung des Studiengangs

Physikalische und mathematische Wissenschaften

01.04.07

Physik des kondensierten Zustandes

Technische Wissenschaften

05.23.17

Baumechanik

Geowissenschaften

25.00.08

Ingenieurgeologie, Frostbodenkunde und Bodenkunde

25.00.36

Geoökologie

Promotionsstudiengänge

Chiffre

Benennung des Studiengangs

Physikalische und mathematische Wissenschaften

01.02.04

Mechanik deformierbarer Festkörper

01.04.07

Physik des kondensierten Zustandes

01.04.14

Wärmephysik und theoretische Wärmetechnik

Chemische Wissenschaften

02.00.05

Elektrochemie

Biologische Wissenschaften

03.02.08

Ökologie (Bauingenierwesen)

Technische Wissenschaften

05.02.02

Maschinenkunde, Antriebstechnik und Maschinenelemente

05.02.08

Technologie des Maschinenbaues

05.05.04

Verkehrstechnik, Bautechnik, Hebe- und Transporttechnik

05.13.18

Mathematische Modellierung, numerische Methoden und Programmkomplexe

05.17.06

Technologie und Bearbeitung der Kunststoffe und Verbundwerkstoffe

05.23.01

Baukonstruktionen, Gebäude und Bauobjekte

05.23.02

Gründungen und Fundamente, Tiefbau

05.23.03

Wärmeversorgungstechnik, Lüfttechnik, Klimatechnik, Gasversorgungs- und Beleuchtungstechnik

05.23.04

Wasser- und Abwassertechnik, Gewässerschutzanlagen

05.23.05

Baustoffe und Baufertigteile

05.23.11

Planung und Bau von Strassen, Untergrundbahnen, Flugplaetzen, Bruecken und Straßenunterführungen

05.23.17

Baumechanik

05.23.19

Ökologische Sicherheit im Bauingenieurwesen und in der Stadtwirtschaft

05.23.21

Gebäude- und Bauwerksarchitektur. Kreative Architektur

05.23.22

Städtebau, Dorfplanung

05.26.01

Arbeitsschutz (Bauingenieurwesen)

05.26.03

Brand- und Industriesicherheit (Bauingenieurwesen)

Wirtschaftswissenschaften

08.00.01

Wirtschaftstheorie

08.00.05

Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsführung

Philosophische Wissenschaften

09.00.11

Sozialphilosophie

Soziologiewissenschaften

22.00.08

Soziologie des Managements

Geowissenschaften

25.00.08

Ingenieurgeologie, Frostbodenkunde und Bodenkunde

25.00.19

Bau und Betrieb der Erdöl- und Erdgasleitungen, Depots und Behälter

25.00.27

Geohydrologie, Wasserressourcen, Hydrochemie

25.00.36

Geoökologie

Studiengebühren für das Promotionsstudium

Promotionsstudiengang:

Ordentliches Studium - 44 000 Rubel pro Jahr, Studiumsdauer: 3 Jahre

Fernstudium - 33 000 Rubel pro Jahr, Studiumsdauer: 4 Jahre

Bewerber:

Vorbereitung des Bewerbers

Promotionsprüfungen

Wissenschaftliche Betreuung des Bewerbers

Total

Geschichte und Philosophie der Wissenschaft

Fremdsprache

Fachdisziplin

1. Bewerber, die zur Vorbereitung und Ablegung der Promotionsprüfungen angemeldet sind (bis zwei Jahre)

1. (2.) Studienjahr

4481 Rbl.

4471 Rbl.

-

-

8952 Rbl.

2. Bewerber, die für die ganze Studienzeit (bis 5 Jahre) gebührenpflichtig immatrikuliert sind

1. Studienjahr

4481 Rbl.

4471 Rbl.

-

6366 Rbl.

15318 Rbl.

2. Studienjahr

-

-

4991 Rbl.

6366 Rbl.

11357 Rbl.

3. Studienjahr

-

-

-

6366 Rbl.

6366 Rbl.

4. Studienjahr

-

-

-

6366 Rbl.

6366 Rbl.

5. Studienjahr

-

-

-

6366 Rbl.

6366 Rbl.

Unterlagenliste für Promotionsbewerber:

  1. Bewerbung:
    1. Muster der Bewerbung und Anlage 1;
    2. Muster der Anlage 2 (Liste der wissenschaftlichen Publikationen, Erfindungen und Berichte über Forschungsarbeiten);
    3. Muster der Anlage 3 (Ergebnisse des Aufnahmegesprächs).
  2. Photokopie des Fachhochschulabschlusszeugnisses mit Notenspiegel (Anerkennung für ausländische Abschlüsse ist verbindlich);
  3. Liste der wissenschaftlichen Publikationen, Erfindungen und Berichte über Forschungsarbeiten, bei Vorhandensein von wissenschaftlichen Arbeiten (mindestens 2) oder ein Vortrag mit dem Empfehlungsschreiben des Betreuers der Doktorarbeit;
  4. Bescheinigung über die bestandenen Promotionsprüfungen, wenn die Bewerberin/ der Bewerber diese Prüfungen abgelegt hat. Wenn die Bewerber Promotionsprüfungen im Ausland abgelegt haben, so müssen sie eine Bestätigung des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation über die Anerkennung der Ergebnisse dieser Prüfungen vorlegen.
  5. An der letzten Arbeitsstelle amtlich beglaubigte Photokopie des Arbeitsbuchs (Beim Vorhandensein der Berufserfahrungen);
  6. Empfehlungsschreiben von der Arbeitsstelle oder Bildungseinrichtung mit der Unterschrift des Leiters entsprechender Einrichtung oder des Dekans der Fakultät;
  7. Ergebnisse des Aufnahmegesprächs;
  8. 3 Lichtbilder 3×4 cm;
  9. Die Männer müssen das Zeugnis für Militärpflichtige oder den Wehrpass einreich vorlegen.

An der WolgGASU gibt es ein ordentliches Promotionsstudium und Promotionsfernstudium - gebührenfrei (zu Lasten des Bundeshaushaltes) und gegen Entgelt (vertraglich mit natürlichen und juristischen Personen).

Die WolgGASU lädt die Promotionsbewerber mit schon fertigen oder fast fertigen Promotionsarbeiten in den oben genannten Fachrichtungen ein, um die Möglichkeit der Promotion zu besprechen.

Die WolgGASU erfolgt die Anmeldung der Bewerber zur Vorbereitung und Ablegung der Promotionsprüfungen an den Lehrstühlen der Universität.